PowerPoint: Geschützte Leerzeichen

Geschützte Leerzeichen verhindern, dass am Zeilenende zwei Textteile, zwischen denen dieses Leerzeichen steht, beim automatischen Fließtext-Zeilenumbruch auseinandergerissen werden.  Sinnvoll ist ein geschütztes Leerzeichen zum Beispiel in der Angabe "§ 34". Das geschützte Leerzeichen stellt sicher, dass "§" und "34" immer auf der gleichen Zeile stehen.


In MS Word kannst Du dieses Zeichen mit dem Tastenkürzel

STRG+UMSCHALT+Leertaste

erzeugen.

 

Das funktioniert leider nicht in PowerPoint. Auch wenn ich in PowerPoint eher selten Fließtext benötige, den automatischen Zeilenumbruch gibt es auch hier. Und machmal reißt der eben auseinander, was zusammengehört.

 

Es folgen zwei Lösungen für dieses Problem.

Lösung 1

ALT+0160

Die Ziffern 0160 müssen bei gedrückter ALT-Taste hintereinander auf dem Nummernblock der Tastatur eingegeben werden.

Lösung 2

Das geschützte Leerzeichen kann auch über EINFÜGEN-SYMBOL eingefügt werden. Wähle dazu das Subset "Allgemeine Interpunktion" und Klicke Dich dort bis zu dem Zeichen "Narrow No-Break Space" (Bild 1).

 

Bild 1: Einfügen-Symbol
Bild 1: Einfügen-Symbol
Kommentare: 0