Excel: Zahlen am Komma ausrichten

Zahlen mit unterschiedlicher Anzahl an Dezimalstellen am Komma ausrichten
Bild 1

Manchmal ist es wichtig, dass Zahlenwerte in ihrer originalen Genauigkeit in einer Excel-Tabelle stehen. Die Anzahl der Dezimalstellen ist dann in der Regel unterschiedlich, was das Erkennen der Größenverhältnisse etwas schwierig macht (Siehe Bild 1 linke Spalte).

 

Schön wäre es, wenn sich Zahlen unabhängig von der Zahl ihrer Dezimalstellen am Komma ausrichten würden (Siehe Bild 1 rechte Spalte).

Hilfreich ist da ein benutzerdefinertes Zahlenformat.

Folgendes benutzerdefiniertes Zahlenformat wurde im obigen Beispiel verwendet:

0,????

Erklärung:

Benutzerdefinierte Zahlenformate bestehen aus Symbolen. Eines dieser Symbole ist das Fragezeichen (?). Für das Fragezeichen (?) an einer Position des benutzerdefinierten Formates gilt:

  • Hat eine Zahl an diese Stelle keine Ziffer, dann wird statt dessen ein Leerzeichen eingefügt.

Hinweis:

Wird jetzt eine Zahl eingegeben, die mehr als 4 Dezimalstellen hat, dann wird unser Zahlenformat die Zahl auf die 4. Stelle nach dem Komma runden. Man muss also soviele Fragezeichen (?) hinter dem Dezimalzeichen angeben, wie Dezimalstellen in den Originaldaten zu erwarten sind.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0