Zugriff auf passwort-verschlüsselte Access-Datenbank funktioniert nicht

Seit der DSGVO wünschen sich viele Kunden, dass ihre Daten verschlüsselt werden. Also wurde das Access-Backend eines Kunden mit einem Passwort verschlüsselt. Es gibt in dieser Firma aber auch Anwendungen in Word und Excel, die auf diese Datenbank zugreifen und sich Informationen beispielweise für Kundenbriefe oder Kalkulationen ziehen. Während die Word-Anwendung auch mit der verschlüsselten Datenbank super funktioniert hat, meldete die Excel-Anwendung: "Kein zulässiges Kennwort.

In beiden Fällen wurde die Connection via VBA auf die komplett gleiche Art und Weise hergestellt:

con.ConnectionString = "Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0; Data Source=[Backend-Dateiname mit Pfad]; Jet OLEDB:Database Password=[Passwort]"

 

Die Lösung lag in der Art der Verschlüsselung.

Ich habe

  1. die Datenbank entschlüsselt,
  2. die Access-Option zur Verschlüsselung von Standard- auf Legacyverschlüsselung umgestellt (Siehe Abbildung 1) und
  3. danach die Datenbank wieder verschlüsselt.

Ein Hinweis, den ich bei meinen Recherchen noch gefunden habe möchte ich nicht vorenthalten.

Das Kennwort für die Datenbank-Verschlüsselung sollte offensichtlich nicht länger als 20 Zeichen sein.

Access - Optionen> Clienteinstellungen> Erweitert> Legacyverschlüsselung verwenden
Abbildung 1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0